IMPRESSIONS ORTHORAMA

01

02

Kostenlose Erstabklärung mit Fussanalyse & Drucksohlenmessung

Im Rahmen einer kostenlosen Erstabklärung werden Ihre Füsse mit modernsten Messgeräten (Fussanalyse mit 3D-Druckmessung & Fussbildscan) erfasst. Die so gewonnen Daten werden vom zuständige Orthopädie-Techniker ausgewertet.
Sie erhalten ein exaktes Bild Ihrer aktuellen Fussstellung. Durch den Vergleich mit
vormaligen Messdaten können Rückschlüsse
gezogen werden.

Gerne möchten wir Sie darauf hin weisen, dass
die Kosten für die Einlagen von
den Krankenkassen bzw. Zusatzversicherung übernommen werden. Wir empfehlen
Ihnen, das vorher mit Ihrer Krankenkasse abzuklären.​

Individuelle Anfertigung der Einlagen

Auf Grundlage der im Rahmen der Erstabklärung erfassten Daten (Analyse der Füsse,
des Gang- bzw. Laufbildes, des Abrollverhaltens, der Druckverteilung auf der
Fusssohle, allfällige Fehlstellungen etc.) modelliert der Orthopädie-Techniker digital
in einem speziell dafür vorgesehenen Computerprogramm die individuellen Einlagen.
Diese Informationen werden anschliessend an die CNC-Fräsmaschine gesandt,
welche die Einlagen aus sogenannten Einlagenrohlinge fräst.​

03

05

Anprobe & Abgabe

Die individuell angefertigten Einlagen werden in einem nächsten Schritt in die (vom Kunden mitgebrachten) Schuhe eingepasst, d.h.
die Einlagen werden in den räumlichen
Verhältnissen des Innenschuhs integriert.

 

Zugleich erhalten Sie von uns einen Rückforderungsbeleg für Ihre Krankenkasse.

Kontrolle & definitiver Überzug

Nach einer Woche Probetragen werden die Einlagen gegebenenfalls nachkorrigiert.
Schliesslich werden die Masseinlagen mit einem definitiven Einlagenüberzug nach
Wunsch überzogen und fertiggestellt.

04

06

Testphase für mindestens eine Woche

Der Kunde trägt die Einlagen anschliessend für mindestens eine Woche zur Probe.
Während oder nach der Testphase (Die Testphase kann verlängert werden) können die Einlagen bei Schmerzen individuell abgeändert werden.

Testphase für mindestens eine Woche

Der Kunde trägt die Einlagen anschliessend für mindestens eine Woche zur Probe.
Während oder nach der Testphase (Die Testphase kann verlängert werden) können die Einlagen bei Schmerzen individuell abgeändert werden.